Trauer um Anne Jansen

Nachruf

Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Gernsbach trauern um Anne Jansen. Sie verstarb kurz nach ihrem 81. Geburtstag.

Der Tod von Anne hat uns sehr betroffen gemacht. Ihre politische Heimat hat sie in der SPD gehabt. Sie war sieben Jahre Gemeinderätin und von 1986 bis 1990 erste Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Gernsbach. Sie hat der Parteiarbeit immer wieder wertvolle Impulse gegeben. Außerdem hat sie sich um die Kulturarbeit in Gernsbach große Verdienste erworben. Bemerkenswert war auch ihr starkes soziales Engagement.

Der SPD, der sie fast 30 Jahre lang angehörte, wird sie mit ihren Ideen und ihrer Solidarität fehlen.

Wer ihr die letzte Ehre erweisen möchte, kann dies am Freitag, den 1. Juli 2011, um 14.00 Uhr in der Pauluskirche in Gernsbach-Staufenberg bei der Trauerfeier und anschließender Beisetzung tun.

Bei ihrer Beerdigung wird anstelle von Blumen um eine Spende für zwei Schulen in Haiti gebeten. Es wäre sehr schön, wenn die Mitglieder die zwei Schulen in Haiti (im Sinne von Anne) unterstützen würden.

Die Spende bitte auf das Konto des SPD-Ortsvereins überweisen: Sparkasse Rastatt-Gernsbach, Konto-Nr., 0060006186, BLZ: 665 500 70, Verwendungszweck „Schulen für Haiti“. Fred Schiel wird die eingegangen Spenden zuzüglich eines Betrages des Ortsvereins auf das Spendenkonto für „Unsere kleinen Brüder und Schwestern e.V.“ überweisen. Der Verein kümmert sich um zwei Schulen in Haiti und damit um über 600 Straßenkinder.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 763382 -

Website von Gabriele Katzmarek